Neu registrieren
Anmelden:

Feuchtraum Aufputz Bakelit IP44


Sehen, wie es läuft. Textile Aufputzleitungen. Aufputzschalter aus schwarzem Bakelit. Jetzt auch für Feuchträume.
Die Aufputzmontage von elektrischen Leitungen und Schaltern ist natürlich die weitaus wirtschaftlichste - und deshalb die in Werkstätten immer noch gebräuchliche - Installationsart. Sie erspart das Schlitzen und Aufstemmen von Wänden und erlaubt eine problemlose Inspektion, Reparatur und Erweiterung der Anlage und ihres Leitungsnetzes.

Statt Kabelkanal: Textilkabel. Trotzdem normgerecht.
Die Aufputzverlegung hat außer ihrem wirtschaftlichen durchaus auch einen ästhetischen Reiz, etwa in zu Wohnzwecken umgewidmeten Werk und Kellerräumen. Dort steht ihr aber ein gewichtiges Hindernis entgegen: die Häßlichkeit der heutigen, normgerechten Aufputzleitungen, die sich am allerwenigsten dadurch mindern läßt, daß man sie unter noch schrecklicheren Plastikkabelkanälen versteckt. Dieses Problem haben wir zunächst gelöst:

Gab’s bisher nicht: Textilkabel zur Verlegung auf Putz. Schwarz.
Wir haben ein normgerechtes, halogenfreies NHXMH-Kabel im Vogtland bei der Firma Voka, dem vermutlich letzten deutschen Hersteller von Textilkabeln, textil ummanteln lassen. Es eignet sich für den Innen- wie für den Feuchtraumbereich und ist flammhemmend.

Und die Kabelträger…
Passende Kabelträger aus schwarzem Kunststoff gibt es jetzt ebenfalls.

Für innen. Aufputzserie Bakelit. IP20.
Mit dem von uns hier angebotenen textilummantelten Kabel und den Kabelträgern läßt sich unsere bestehende Aufputz-Schalterserie IP20 montieren.Hier geht`s zur Aufputz-Schalterserie IP20.

Die Dickhäuter. Für Feuchträume und außen. Aufputz-Feuchtraumschalter Bakelit. IP44.
Sie sind ein Stück Elektroindustriegeschichte: Von Ende des 19. bis tief in die Mitte des 20. Jahrhunderts wurden sie in der Industrie, aber auch in den Kellern von Wohnhäusern verbaut und trugen berühmte Namen: Siemens-Schuckert und Dr. Deisting. Sie gehörten zu jenen technischen Vorrichtungen, die schon durch ihre massive Körperlichkeit ein tiefes Vertrauen in ihre Funktionssicherheit wecken konnten. Der Beiname „Dickhäuter“ drückt das aus. Das Vertrauen verdienen sie auch: Elektriker sind immer wieder verwundert über die elektrische und mechanische Funktionssicherheit selbst uralter Installationen. Auch deshalb haben wir darauf verzichtet, die Schalter und Steckdosen in neue Formen gießen zu lassen. Sie sind wie ehedem: aus 2,5 mm starkem Bakelit, und unsere sonore Schaltmechanik unterstreicht ihre Authentizität auch akustisch.

Bakelit ist ein eingetragenes Warenzeichen der Hexion Specialty Chemicals AG.